Steinigke Showtechnic GmbH - Ihr Großhandel für Veranstaltungstechnik. Verkauf nur an gewerbliche Kunden. Alle Preise zzgl. MwSt.

Deutsch
Warenkorb
Filter
Effekt
  • Arme_mit Bewegungseffekt (14)
  • Augen_blinkend (46)
  • Augen_leuchtend (2)
  • Beine_mit Bewegungseffekt (1)
  • Figur im Raum_mit Bewegungseffekt (2)
  • Figur_blinkend (2)
  • Figur_leuchtend (1)
  • Figur_mit Bewegungseffekt (4)
  • Flügel_mit Bewegungseffekt (6)
  • Kiefer_mit Bewegungseffekt (1)
  • Kopf_blinkend (4)
  • Kopf_leuchtend (2)
  • Kopf_mit Bewegungseffekt (28)
  • Laterne_leuchtend (1)
  • Torso_blinkend (2)
  • Torso_leuchtend (1)
  • Torso_mit Bewegungseffekt (7)
  • _ (14)
  • _Soundeffekt (47)
Höhe
Effekt
Preis
Marke
Verfügbarkeit

Halloween-Figuren (Produkte: 86)

first pageprevious page
next pagelast page
first pageprevious page
next pagelast page

Halloween-Dekoration für ein schaurig schönes Fest


Wenn uns Geister, Hexen, gefährliche Spinnen und andere Monster ein schaurig-schönes Gruseln über den Rücken jagen, dann steht Halloween vor der Tür. Jedes Jahr wird in der Nacht vom 31. Oktober auf den 01. November Halloween gefeiert. In vielen Vorgärten ist dann eine entsprechend gruselige Halloween-Dekoraktion zu finden.

Mittlerweile beschränkt sich die Deko an Halloween nicht mehr allein auf das Aufstellen von geschnitzten Kürbissen, die in Verbindung mit Kerzen oder LEDs ein geheimnisvolles Licht verbreiten. Die Bandbreite der Halloween-Dekoration ist entsprechend groß und von kleinen Spinnen über Kürbisse bis zu Untoten, die sich aus ihren Gräbern erheben, ist alles zu finden. Hier sind der Phantasie natürlich keine Grenzen gesetzt und jeder kann seinen ultimativen Gruseleffekt entsprechend anpassen.


Halloween-Figuren


Ob groß oder klein, als Standfigur, Hängefigur oder zum Hinlegen – gruselige Dekofiguren spielen an Halloween eine immer größere Rolle. Sie sind der Stimmungs-Garant für jede Mottoparty und lehren Gästen und Besuchern das Fürchten. Natürlich wird auch bei den Figuren das Thema Kürbis durch Halloweenfiguren mit Kürbismotiven wie Kürbismonster oder Kürbisgeister perfekt umgesetzt.



Was macht eine moderne Halloween Deko Figur aus?


Natürlich ist der erste Eindruck, der durch ein gruseliges Erscheinungsbild vermittelt wird, sehr wichtig. Ein zerfurchtes Gesicht mit dunklen Augenhöhlen, aus denen dem Gast bösartige Blicke entgegen geschleudert werden, sind nur ein Beispiel für ein perfekt umgesetztes Erscheinungsbild einer Halloweenfigur. Abgerundet wird das Ganze durch ein entsprechendes Outfit, in das die Dekofiguren gekleidet sind. Aber außer dem gruseligen Aussehen können Geister, Kürbismonster, Hexe und Co. meist noch viel mehr.

Ob kleine oder fast lebensgroße Figuren, viele von ihnen sind mittlerweile auch animiert und versprechen so ein schauriges Horror-Spektakel.



  • Animiert durch Lichteffekte: da sich mit Lichtanimation sehr spezielle Stimmungen und Emotionen erzeugen lassen, werden bei den Figuren gezielt LEDs eingesetzt. Diese LEDs sind meist in den Augenhöhlen platziert und können statisch leuchten, blinken oder einen Farbwechsel durchlaufen.

  • Animiert durch Sound: eine wahre Geisterbahn-Geräuschkulisse lässt auch sonst eher Unerschrockene erschaudern. Hier ist die Palette von wüsten Bedrohungen und Beschimpfungen über markerschütternde Schreie groß. Bei diesem schaurigen Soundeffekt ist Gänsehaut vorprogrammiert.

  • Animiert durch Bewegung: Bei vielen Halloween-Figuren ist die Licht- und Soundanimation mit einer Bewegungsanimation kombiniert. Ob der Kopf der Figur sich drehen kann oder gar mit einem lauten Knall nach oben schießt und langsam wieder absenkt, die Figur sich irre schüttelt oder wilde Drachen mit ihren Flügeln Flugbewegungen ausführen - alles ist möglich. Das Einzige, was bei mit Bewegung animierter Halloween-Dekoration berücksichtigt werden muss, ist ein ausreichender Aktionsradius, damit die Deko entsprechend zur Geltung kommt.


Tipp für eine perfekte Halloween-Dekoration:


Animierte Figuren in Kombination mit Spinnen, Kürbis & Co. eignen sich ideal, um ein Horror-Ambiente zu schaffen. Jetzt nur noch mit UV-LEDs ins „rechte Licht“ setzen und schon kann die gruselige Horror-Party beginnen.



Hintergrundwissen zu Halloween


Aber warum wird das Fest eigentlich gefeiert und wo liegt sein Ursprung? Eines ist sicher: Das Wort "Halloween" ist auf "All Hallows´ Eve", also den Abend vor Allerheiligen, zurückzuführen.

Doch woher sich die heutigen Traditionen entwickelten, ist umstritten. Es gibt dafür zwei Theorien:

Die eine Theorie besagt, dass Halloween nichts anderes als der Vorabend zu Allerheiligen und deshalb zum katholischen Brauchtum zu zählen ist. Weit verbreitet wurde demnach angenommen, dass an jenem Abend die Barriere zwischen dem Dies- und dem Jenseits für die toten überwindbar würde. Je nach Tradition wurden dann Feuer angezündet und diverse kulinarische Leckereien zubereitet, um die verstorbenen Verwandten zu begrüßen. Allerdings hatte man auch Angst vor den Geistern. Deshalb verkleideten sich die Iren in dieser Nacht möglichst gruselig, damit die Toten und Geister sie nicht als Lebende erkannten und an ihnen vorbeigingen. Die Masken und Verkleidungen dienten also zur Abschreckung.

Irische Auswanderer führten die Tradition schließlich in Amerika ein, wo sich die Gewohnheiten, wie Kürbisse schnitzen, "Süßes oder Saures"-Spielen und die schaurigen Verkleidungen etablierten und jetzt wieder zurück in die Alte Welt schwappen.

Die andere Theorie verbindet Halloween mit dem alten keltischen Feiertag "Samhain", dem Ende des warmen, hellen Sommers und Beginn des kalten, dunklen Winters. Im keltischen Kalender symbolisiert dieser Tag, genauer gesagt die Nacht des 31. Oktober auf den 1. November, den Jahreswechsel. Genau wie in der ersten Theorie wird nun angeführt, dass für die Kelten in dieser Zeit die Kluft zwischen dem irdischen Dasein und der Welt der Toten am geringsten war. Um zu verhindern, dass die Toten zurückkamen und den Lebenden Probleme bereiteten, wurden große Lagerfeuer angezündet, oder man verkleidete sich gruselig. Dem Glauben nach war es auch hilfreich, das eigene Haus mit Licht zu schützen.

Als nun die Römer auf den Britischen Inseln einfielen und versuchten, das Christentum zu etablieren, bedienten sie sich der alten keltischen Feste und definierten sie um in christliche. So verlegte Papst Gregor IV. im Jahr 835 das ursprünglich in der Osterzeit angesiedelte Fest zur Ehrung aller Heiligen auf den ersten November. Die Art der Feier veränderte sich aber trotz des neuen Titels nicht. So wurden die alten Traditionen weiter verfolgt und auch mit in die Neue Welt gebracht, von wo aus sie eine immer größere Anhängerschaft auf der ganzen Welt gewannen.

Ob nun die eine oder andere Theorie stimmt; fest steht, dass heutzutage auch bei uns Halloween ein beliebter Grund zum Feiern ist. Am besten klappt das mit der richtigen Deko. Im Sortiment der Marke EUROPALMS findet man eine breite Auswahl an animierten Dekofiguren mit Bewegung- und Soundeffekt und das passende Deko-Beiwerk rund um das Thema Halloween-Dekoration.

Seite wird geladen...
Cookies und Tracking
Um die ordnungsgemäße Funktion unserer Website zu gewährleisten, (z.B. Navigation, Warenkorb, Kundenkonto) setzen wir so genannte Cookies ein. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, Pixel und vergleichbare Technologien, um unsere Website an bevorzugte Verhaltensweisen anzupassen, für Optimierungszwecke Informationen über die Art der Nutzung unserer Website zu erhalten und personalisierte Werbung ausspielen zu können. Zu Werbezwecke können diese Daten auch an Dritte, wie z.B. Suchmaschinenanbieter, Social Networks oder Werbeagenturen weitergegeben werden.
Weitergehende Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung bei dem Unterpunkt Cookies.
Nachfolgend können Sie durch Anklicken des „Cookies zulassen“-Buttons Ihre Einwilligung dazu erteilen oder den Einsatz von Cookies und Tracking über den Button „Auswahl erlauben“ beschränken.
Hierbei handelt es sich um Cookies, die für die Grundfunktionen unserer Website notwendig sind (z.B. Navigation, Warenkorb, Kundenkonto), weshalb auf diese nicht verzichtet werden kann.
Diese Cookies ermöglichen es unserer Website, sich an bevorzugte Verhaltensweisen (z.B. Spracheinstellung) anzupassen. So lassen sich Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website sammeln, mit deren Hilfe wir unsere Website weiter für Sie optimieren können.

Wir verwenden die Messaging-Software Userlike. Diese ermöglicht es Ihnen, mit uns über die Chatfunktion in Verbindung zu treten. Userlike muss dafür Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Ihre Daten sind sicher und werden nicht dazu verwendet, Sie persönlich zu identifizieren.

Sollten Sie dies nicht wollen, bitten wir Sie uns anderweitig zu kontaktieren. Um mehr zu erfahren, werfen Sie bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung bei Userlike.
Auswahl erlauben
Optionale Cookies ablehnen
Cookies zulassen