Steinigke Showtechnic GmbH - Ihr Großhandel für Veranstaltungstechnik. Verkauf nur an gewerbliche Kunden. Alle Preise zzgl. MwSt.
Präziser geht Klangbearbeitung kaum. Wer seinen Mix kreativ und sehr fein bearbeiten will, der ist bei den Omnitronic Isolatoren und dem Equalizer genau richtig. So können etwa Bässe ausgelöscht werden, um für einen Acapella-Effekt zu sorgen, oder aber Hi-Hat oder Becken durch Anpassung der hohen Frequenzen stark betont werden.

Die Modelle ISO-23/ISO-23FX verfügen über einen Stereo-Kanal, ISO-23D über zwei Stereo-Kanäle. Das Modell ISO-23FX ist zusätzlich mit einem Einschleifweg für externe Effektgeräte ausgestattet. Beim EQ-25 stehen fünf getrennte Regler zum Anheben und Senken von Frequenzbandpegeln im Bereich von 75 Hz bis 10 kHz zur Verfügung. Der Einstellbereich liegt zwischen -12 dB und +12 dB.

EQ-25 DJ-EQUALIZER

5-Band-Stereo-Equalizer für DJs

  • 1 Stereo-Kanal
  • Hochwertige Potentiometer von ALPS (Blue Velvet RK27)
  • XLR-/Cinch-Anschlüsse
  • Erstklassige Bauteile garantieren lange Lebensdauer und hervorragende Klangeigenschaften

ISO-23 DJ-ISOLATOR

3-Band-Frequenzisolator mit Kill-Funktion und Bypass für DJs

  • 1-Kanal-Stereo-Ausführung
  • Hochwertige ALPS-Potentiometer (Blue Velvet RK27)
  • Erstklassige Bauteile garantieren lange Lebensdauer und hervorragende Klangeigenschaften

ISO-23D DJ-ISOLATOR

3-Band-Frequenzisolator mit Kill-Funktion und Bypass für DJs

  • 2-Kanal-Stereo-Ausführung
  • Hochwertige Potentiometer von ALPS (Blue Velvet RK27)
  • Erstklassige Bauteile garantieren lange Lebensdauer und hervorragende Klangeigenschaften

ISO-23FX DJ-ISOLATOR

3-Band-Frequenzisolator mit Kill-Funktion und Effektweg für DJs

  • 1 Stereo-Kanal
  • Effektweg
  • Hochwertige Potentiometer von ALPS (Blue Velvet RK27)
  • Erstklassige Bauteile garantieren lange Lebensdauer und hervorragende Klangeigenschaften
Loader
Seite wird geladen...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu