Steinigke Showtechnic GmbH - Ihr Großhandel für Veranstaltungstechnik. Verkauf nur an gewerbliche Kunden. Alle Preise zzgl. MwSt.
Über uns

Informationen

Unternehmen:

Steinigke Showtechnic GmbH

Geschäftsführer:

Bernd Steinigke & Matthias Schwab

Gründung:

1979

Firmensitz:

Waldbüttelbrunn bei Würzburg, Deutschland

Mitarbeiter:

170

Sparte:

Showtechnik/Unterhaltungstechnologie

Marktposition:

Führend in Europa

Eigenmarken:

Eurolite, Futurelight, Omnitronic, Omnilux, Alutruss, Europalms, PSSO, Dimavery

Produkte:

Licht-, Ton-, Bühnentechnik, Dekorationsprodukte, Instrumente

Sortiment:

Mehr als 8000 Produkte

Lager/Logistik:

Über 24 000 Palettenplätze; ca. 12 000 m² Lagerfläche

Lieferbereitschaft:

Mehr als 94 %

Warenzufluss:

Täglich mehrere Überseecontainer

Versand:

Mehrere 100 Pakete und Paletten pro Tag

Qualität:

Ingenieurteam für eigene Qualitätskontrolle aller Eingangsprodukte; Entwicklungsabteilung im Haus; bei Bedarf externe Zertifizierung.

Werkstatt:

Meisterwerkstatt im Haus; mit direktem Kundensupport

Ersatzteillager:

Über 10 000 unterschiedliche Artikel/Bauteile

Mitgliedschaften:

VPLT (Verband für professionelle Licht- und Tontechnik)

IHK Mainfranken (Industrie und Handelskammer)

PLASA (Professional Lighting and Sound Association)

HWK (Handwerkskammer)

VDE (Verband der Elektrotechnik)

LGAD (Landesverband Groß- und Außenhandel)

Über uns

Steinigke ist einer der größten Hersteller und Großhändler im Bereich der Veranstaltungstechnik in Europa

Mit unseren Eigenmarken Eurolite, Omnitronic, Futurelight, PSSO, Alutruss, Omnilux und Europalms bedienen wir vor allem die Bereiche Licht, Ton und Dekoration. Mit Dimavery verfügen wir zudem über eine Instrumentenmarke.

Unsere Kunden sind Einzel- und Großhändler, Technikanbieter, Verleiher, Diskothekenausstatter, Bühnentechniker, Bühnenausstatter, Messebauer, Handelsketten, Städte und Gemeinden. Ziel ist es, gemeinsam mit ihnen erfolgreich zu sein. Deshalb entwickelt Steinigke stetig neue und qualitativ hochwertige Produkte zu angemessenen Preisen.

Auf der ganzen Welt sind Produkte von Steinigke zu finden. Ob auf den Live-Bühnen von weltweit bekannten Stars wie Rihanna, 50 Cent oder nationaler Acts wie Brings, ob in Diskotheken, Theatern, Schulungs-, Jugendzentren oder im Laden- und Messebau – unsere Produkte sind sowohl für den Profi als auch für den Heimanwender gedacht. Für alle gilt:

Steinigke Showtechnic – Your Connection To The World Of Show

Wir verfügen über ein so breites und in die Tiefe gehendes Sortiment, wie es in der Branche nur selten zu finden ist – das macht Steinigke aus.

Als Vollsortimenter haben wir uns nicht nur auf einen, sondern auf mehrere Bereiche spezialisiert. Auf diese Weise können wir unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment bieten, so dass keiner von ihnen mehrere verschiedene Ansprechpartner benötigt, um etwa eine Diskothek einzurichten.

Kunstpflanzen als Besonderheit für einen technischen Vertrieb

Parallel zu den technischen Marken haben wir mit Europalms eine Basis geschaffen, Technik mit Dekoration zu kombinieren. Schließlich kann es nur von Vorteil sein, wenn man neben der Licht- und Toninstallation auch gleich die Dekoration anbieten kann. Unsere Handelspartner können so eine Kundengruppe mehrmals bedienen – wiederum muss sich der Kunde nicht auf die Suche nach einem neuen Servicepartner oder Berater begeben.

Instrumente als Besonderheit für den Musikhandel

Mit der Dimavery-Instrumenten-Serie rundet ein Basissortiment der gängigsten Instrumente unser Angebot ab. Auch hier ist eine Verbindung zum Techniksortiment gegeben: Unsere Beleuchtung und Beschallung sind für Musiker im Studio und auf der Bühne von großem Wert. Gerade Musikhäuser können profitieren und sich, ohne Mehraufwand, Instrumente als auch Technik von nur einem Partner liefern lassen – und dieser Partner ist Steinigke.

Kontakt

Download pdf Company-Profile(Deutsch)

Download pdf Company-Profile(Englisch)

Philosophie

Philosophie

Gemeinsam ankommen

Die vertrauensvolle Partnerschaft mit unseren Kunden ist das Grundgerüst. Ohne eine enges Vertrauensverhältnis bleibt der gemeinschaftliche Erfolg aus. Doch genau dieser ist unser Ziel: der gemeinsame Erfolg.

Deshalb bieten wir unseren Partnern die bestmögliche Unterstützung. Dazu gehören vor allem ein hoher Qualitätsstandard in Verbindung mit einer fairen Preispolitik und ein sehr persönlicher Service. Gerade in immer digitaler werdenden Zeiten in denen das Internet die meisten Informationen speichert, fehlt manchmal ein direkter Ansprechpartner. Nicht bei uns! Wir geben jederzeit auch telefonisch Auskunft. Bei Steinigke hat Ihr Gegenüber ein Gesicht.

Für jeden ein Zuhause

Von der Diskothek, über die Konzertbühne bis hin zum Proberaum und Partykeller - wir entwickeln Produkte für viele Bereiche. Und wir entwickeln Produkte für alle Anwender – vom Profi bis zum Einsteiger. Keiner wird bei uns vergessen.

Verantwortungsvoll handeln

Der richtige Umgang mit der Verantwortung als Hersteller, Großhändler, Arbeitgeber und letztlich für manchen als Wettbewerber, spielt in unserem täglichen Handeln eine tragende Rolle.

Dies zeigt sich in der strikten Umsetzung von Regelungen und Verordnungen bei der Produktherstellung – wir wissen, was wir dem Endkunden schuldig sind. Es zeigt sich aber auch an unserer Standorttreue – wir wissen was wir unserer Region und unseren Mitarbeitern schuldig sind. Zudem äußerst es sich in der fairen und respektvollen Beziehung zu unseren Partnern – wir wissen, was sich gehört.

Gerade in unserer Branche zählt zur Verantwortung auch die Sicherheit und diese stetig zu verbessern. Deswegen prüft unser eigenes Ingenieurteam täglich die Betriebssicherheit unserer Produkte und entwickelt neue Konzepte. Wir sind nicht umsonst führend bei der Einführung von Sicherheitsvorkehrungen, wie etwa der Sicherheitsmotor für Spiegelkugeln zu beweisen vermag.

Umwelt nicht vergessen

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind Begriffe die sich großer Beliebtheit erfreuen. Leider werden sie aufgrund ihrer Strahlkraft oftmals ausgenutzt und nicht mit Leben gefüllt. Das wollen wir nicht tun.

Wir teilen allerdings gerne mit, dass wir Umweltaspekte in alle unsere unternehmerischen Überlegungen einfließen lassen. Doch wieder Worthülsen? Nicht wenn man beispielsweise auf unsere Photovoltaik-Anlage achtet. Wir haben alle Dachflächen unserer Bürogebäude und Lagerhallen mit Solarzellen ausgestattet – alle Module zusammen ergeben einer Fläche von über 4 000 m². Durch diese Dachinstallation, übrigens eine der größten Süddeutschlands, können wir im Jahr insgesamt die Produktion von 320 Tonnen CO2 einsparen. Außerdem haben wir eine umweltfreundliche Pelletheizung installiert und nutzen unsere EDV und Serverräume als Wärmetauscher.

Gesetzlichen Regelungen können oftmals beim Schutz der Umwelt helfen. Allerdings nur dann, wenn, wie bei Steinigke, die Richtlinien kompromisslos umgesetzt werden. So haben wir etwa eine eigene Abteilung für die ordnungsgemäße Entsorgung und den Wertstoffkreislauf eingeführt. Diese soll der EG-Richtlinie2002/95/EG zur Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS) gerecht werden. Für Steinigke ist das kein aufwendiges Übel, sondern eine verantwortungsvolle Aufgabe, der wir gerne nachkommen.

Soziales Engagement

Als Arbeitgeber sind wir auf die Leistung unserer Mitarbeiter angewiesen. Diese kann aber nur gut sein, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Steinigke ist daher immer bemüht, optimale Rahmenbedingungen zu schaffen. Dazu gehören beispielsweise flexible Arbeitszeiten, Wiedereingliederung nach Erziehungsurlauben, Familientage, Gesundheitsförderung oder die Anerkennung und Förderung des Ehrenamtes. Steinigke ist ein Familienunternehmen und als Mitarbeiter ist man natürlich Teil dieser Familie.

Team

Bernd Steinigke, Geschäftsführer Matthias Schwab, Geschäftsführer

Ein Unternehmen wie Steinigke Showtechnic kann nur als großes und starkes Team funktionieren. Wir geben Ihnen gerne einen Einblick in wichtige Abteilungen unseres Unternehmens.

Unternehmensleitung

Auch wenn Entscheidungen bei Steinigke immer gemeinsam und im Dialog getroffen werden, letztlich muss es Personen geben, die das Unternehmen in die richtige Richtung führen. Gerade in Zeiten von kalt wirkenden Großkonzernen sind wir stolz darauf, ein inhabergeführtes Unternehmen zu sein. Hier stehen echte Menschen für das eigene Unternehmen ein, mit Leidenschaft und ihrem Namen.


Verkauf


Wir beraten Sie gerne via Telefon und E-Mail, arbeiten mit Ihnen Ihre Aufträge aus und betreuen Sie sorgfältig, zum Teil auch direkt bei Ihnen vor Ort. Im insgesamt 25-köpfigen Verkaufsteam stehen Ihnen für alle Bereiche Produktspezialisten zur Verfügung. So haben Sie jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner.

Wir freuen uns auch auf Ihren Besuch und zeigen Ihnen die neuesten Geräte in unseren Showrooms. Ein kurzer Abstecher von der Autobahn A3 lohnt sich in jedem Fall.

Thekenverkauf


Praxisorientierte und erfahrene Kollegen beraten Sie auch bei uns vor Ort. In mehreren Ausstellungsräumen können Sie sich über Neuheiten informieren und saisonale Installationen betrachten. Der große Showroom lädt dazu ein, die Geräte im Einsatz zu sehen oder verschiedene Produkt-Kombinationen auszuprobieren. Anfassen ist hier ausdrücklich erwünscht! Unsere Logistik stellt sicher, dass Sie die gewünschte Ware ohne große Wartezeit sofort mitnehmen können. Größere Aufträge bitten wir jedoch vorher zu avisieren, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Export


Wir liefern unsere Produkte nach ganz Europa und noch weit darüber hinaus.

Durch unsere Zulassungen bei den Zollbehörden ermöglichen wir eine schnelle und sichere Ausfuhr Ihrer Ware.

Mitarbeiter aus vielen Teilen Europas sind bei uns vertreten. Sie unterstützen die mehrsprachigen Verkäufer der Exportabteilung und erleichtern Ihnen den Kontakt zu uns. Wir bedienen die Kunden in jedem Land individuell und entsprechend ihrer regionalen Bedürfnisse. Weitere Informationen zum Thema Export finden Sie hier.


Einkauf, Produktentwicklung, Qualitätskontrolle


Das ganze Jahr über sind unsere Einkäufer und Techniker unterwegs, um die besten Geräte für Sie zu finden und zu entwickeln. Dank großer Abnahmemengen können wir an unsere Kunden günstige Preise weitergeben.

Unsere jahrelange, enge Zusammenarbeit mit den Fabrikationsstätten ermöglicht eine ständige Anpassung der Geräte an die Bedürfnisse unserer Kunden und die Realisierung hoher Qualitätsvorgaben.

Bevor ein Produkt in den Handel geht, wird es von unserer Quality Control eingehend geprüft. Dabei richten wir uns nach den geltenden EU-Vorschriften und binden zudem auch unabhängige Prüfungsstellen mit ein.

Lager und Logistik


Unsere größte Abteilung umfasst den Wareneingang, die optimierte Lagerung und den termingerechten Warenausgang. Bei einer Lagerkapazität von 24 000 Palettenplätzen und einem täglichen Abholvolumen von mehreren LKW-Ladungen ist eine optimale Organisation gefragt.

Nach der Bestellung wird Ihre Ware meist noch am selben Tag auf den Weg gebracht. Die zügige Abwicklung erreichen wir mit Hilfe unseres modernen Hochregallagers, des erst 2010 erweiterten Handlagers, der bedienerfreundlichen Packstraße, mehrerer automatisch gesteuerten Paternoster-Lager für Kleinteile und der Rollenbahnanlagen.

Service und Werkstatt


Die Arbeit mit technisch ausgefeilten Produkten wirft manchmal Fragen auf, die Erklärung bedürfen. Wir wissen das und bieten unseren Kunden immer schnelle Hilfe. Die erfahrenen Techniker unserer Meisterwerkstatt lösen Probleme und beheben Fehler schnell und zuverlässig. Dank der akribischen Datenpflege unserer Servicekollegen können Sie den Bearbeitungsstand Ihres Gerätes unter Ihrem Kunden-Login hier im Internet verfolgen. Auch für ältere Geräte können wir Ersatzteile bereitstellen – unser automatisches Einzeltteillager stellt diesen Service sicher.

Marketing, Social Media und Dokumentation


Ohne Werbung bleiben die besten Produkte unbekannt. Wir erstellen alle Werbemittel im Haus, egal ob für den Print- oder den Onlinebereich. Unsere Fotos, Videos, Kataloge, Anzeigen oder Broschüren entstehen hier. Auf Wunsch erstellen wir individuelle Werbematerialien für unsere Kunden oder unterstützen sie mit entsprechendem Material.

Steinigke ist bekannt für seine ausführlichen und leicht lesbaren Bedienungsanleitungen. Auch hier erfolgt die Umsetzung ausschließlich im Haus – das betrifft natürlich auch die Übersetzungen, Gerätepläne und viele relevante Daten für den Verkauf.

IT-Abteilungen


Das Herz eines jeden modernen Unternehmens besteht aus IT-Infrastruktur und den passenden Softwarelösungen. Seit 1984 setzt Steinigke auf eine Eigenentwicklung im ERP-Bereich, welche alle Belange, von der Lagerverwaltung, Artikelstammpflege bis hin zur E-Mail-Kommunikation abdeckt. Die stetige Weiterentwicklung dieses komplexen Systems erfolgt ausschließlich in-house, denn nur auf diese Weise erreichen wir die Flexibilität, welche wir und unsere Kunden erwarten.

Auch die Online-Plattform gehört zu den Aufgaben der IT. Dabei geht es hier in erster Linie um die stetige Weiterentwicklung und die Wartung sowie Betreuung aller damit verbundenen Systeme und Webseiten. Viele dieser Systeme bieten direkte Schnittstellen zu unseren Kunden. Das kann der einfache Datenexport oder aber eine komplexe Web-Service-Anbindung an fremde Warenwirtschaftssysteme sein (mehr Infos zu diesem Thema unter Online Welt).

Das Kernstück unserer modernen Infrastruktur bilden zwei autarke Serverräume. Dort befinden sich unsere Storage Systeme für die Datenspeicherung, als auch unsere Applikations Cluster für die ständige Verfügbarkeit der Anwendungen. Modernste Netzwerktechnik sorgt für einen reibungslosen Ablauf und eine nahezu 100-prozentige Verfügbarkeit dieser Systeme für uns und unsere Kunden.

Marken

Marken

Eigenmarken

Licht:

Ton:

Trussing:

Instrumente:

Kunstpflanzen:

Fremdmarken




Das Steinigke-Sortiment von über 7000 Produkten besteht fast ausschließlich aus acht Eigenmarken: Eurolite, Futurelight, Omnitronic, PSSO, Alutruss, Omnilux, Europalms und Dimavery. Ein kleiner Anteil wird bestritten durch die Handelsmarken Neutrik, Osram, Philips, Sylvania, Antari, Sommer Cable, Perris, GE, Rigport.

Warum Eigenmarken?

Eigenmarken bedürfen natürlich eines großen Aufwands – Entwicklung, Herstellung, Kontrolle oder Marketing beispielsweise. Doch die Vorteile, gerade auch für den Kunden, sind groß.

Entwicklungshoheit

Steinigke ist nicht an die Vorgaben anderer Hersteller gebunden und muss deren Produkte und Entwicklungen abnehmen und abwarten. Wir bestimmen eigenständig, was wir wann produzieren möchten und können eigene Ideen auch in die Tat umsetzen. Zudem sind wir in der Lage, unsere Produkte nach Rücksprache mit Kunden entsprechend anzupassen - für uns und für die Produkte kann der Erfahrungswert unserer Kunden nur von Vorteil sein. Ebenso können wir Vorschläge zu Neuentwicklungen aufnehmen und bis zur Produktreife führen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Preiskontrolle

Der Preis eines Produktes ist wichtig. Über die Eigenmarken ist Steinigke in der Lage den Preis mitzubestimmen – etwa mit großen Abnahmemengen. Und nachdem wir schon immer allen die Möglichkeit geben wollten, sich professionelles Showequipment zu leisten, ist das Preis-Leistungsverhältnis unserer Produkte hervorragend – jeder soll davon profitieren können.

Qualitätskontrolle

Schließlich kann Steinigke seinen eigenen Qualitätsanspruch definieren und umsetzen. Egal ob bei der Materialauswahl, Funktionsfähigkeit oder den Sicherheitsaspekten: es gilt, stets ein hohes Niveau zu garantieren. Nur dadurch können wir unser Ziel, hochwertige Produkte zu liefern, erreichen.

Die Produkte der Steinigke Showtechnic GmbH sind eigenständig. Auch wenn die Optik oftmals Ähnlichkeiten vermuten lässt, die Unterschiede zu den Geräten von Mitbewerbern sind doch gegeben.


History

1979

In den 70er Jahren bauen Bernd und Klaus Steinigke ihre ersten Verstärker, Mischpulte, Boxen und Lichtsteueranlagen. Um diese Technik im Einsatz zu zeigen, treten die Brüder als mobile DJs auf und verkaufen die ersten Geräte im Raum Würzburg an andere mobile Diskotheken.

Ihre Leidenschaft für Showtechnik-Equipment ist geweckt und schließlich haben sie die Idee, Licht und Ton für Diskotheken, die Erlebnisgastronomie oder Musikveranstaltungen zu verleihen und zu verkaufen. Sie gründen die Firma „Steinigke Ton-Licht-Effekte“ in Würzburg. Der erste Verkauf erfolgt aus Kellerräumen und einer Garage.

1985

Umzug in ein Büro in der Stadtmitte von Würzburg und Teilnahme an ersten regionalen Messen. In Fachzeitschriften werden Anzeigen geschaltet und es beginnt der Verkauf an Händler. Der erste Steinigke Katalog wird in Schwarzweiß produziert und an den Handel verschickt. Bereits im selben Jahr exportiert Steinigke ins europäische Ausland.


1987

Anmietung der ersten Halle in Zell am Main, einem Vorort von Würzburg. Jetzt hat man ausreichend Platz für die mittlerweile 3 Mitarbeiter und die vielen eingelagerten Geräte.


1990

Erster Messestand auf der Musikmesse in Frankfurt. Zwei Jahre zuvor wurde mit Importen aus Italien, Spanien und England begonnen.


1991

Bis zu diesem Zeitpunkt vertreibt Steinigke ausschließlich Fremdmarken. Das ändert sich mit der Einführung einer eigenen Produktentwicklung und schließlich der Gründung der Eigenmarke Eurolite.


1992

Premiere für den ersten Steinigke-Produktkatalog in Farbe.
Damals noch in Zusammenarbeit mit einer Agentur erstellt, wird heute der Katalog komplett in der hauseigenen Werbeabteilung erstellt.


1993

Der Firmenname ändert sich: Die Firma heißt fortan Steinigke Showtechnic GmbH. Zudem folgt der nächste Umzug. Das Ziel ist Waldbüttelbrunn, bei Würzburg.

Hier entstehen nicht nur die ersten eigenen Büro- und Lagergebäude, auch einer der damals größten Showrooms für Licht- und Tontechnik in ganz Europa wird errichtet.

Die Marken Alutruss und Europalms kommen hinzu.

Erstmals werden VHS-Videos für Lichteffekte produziert und die ersten Waren aus Fernost bezogen. Die Firma hat jetzt 20 Mitarbeiter.

1994

Mit Futurelight wird die zweite Lichtmarke präsentiert. Steinigke eröffnet die erste Showtechnic-Mailbox Europas. Per Einwahlmodem können, wenn auch sehr langsam, Preislisten, Angebote und weitere Informationen abgerufen werden.

1995

Die Expansion erfordert den Bau der zweiten Lagerhalle.

Der erste Internetauftritt entsteht. Die Lampenmarke Omnilux wird eingetragen.

1996

Mit der Eigenmarke Omnitronic werden Soundprodukte erfolgreich in den Markt eingeführt. Nach zehn Jahren Exporttätigkeit sind Steinigke-Produkte in mehr als 50 Ländern der Welt vertreten – auch außerhalb Europas.

1997

Die nächste Erweiterung des Firmengebäudes ist nötig – die dritte Lagerhalle wird gebaut. Das Firmenareal umfasst 10 000 m². Die Zahl der Angestellten beläuft sich auf 60.

Der erste Webshop läuft auf einem externen Server.

2000

Der erste Onlineshop, der auf einem hausinternen Server läuft, läutet eine neue Zeitrechnung ein. Mit diesem frühen Zeitpunkt übernimmt der Steinigke-Shop eine Vorreiterrolle in der Branche.

2004

Steinigke feiert sein 25-jähriges Bestehen mit internationalem Gästen und vielen Aktionen.
Die Mitarbeiterzahl übersteigt die Zahl 100.

2005

Die Audio-Premiummarke PSSO wird gegründet.
Das kleine aber feine Sortiment umfasst ein kompaktes Line Array für bis zu mittelgroßen Anwendungen in Installation und Live-Einsatz, sowie passende Verstärker und Systemcontroller. Ergänzend zum CLA, dem Compact Line Array, gibt es speziell für die Installation aus gleicher Baureihe noch Installationslautsprecher in verschiedenen Varianten.

2006

Der bislang größte Neubau wird fertiggestellt und eingeweiht. Die neue Halle 4 besteht aus einem EDV-gestützten Hochregallager mit einer Kapazität von 23 000 Palettenplätzen und einem großen zusätzlichen Bürokomplex.

Bei den PPV-Medien Awards auf der prolight+sound in Frankfurt werden zwei Produkte aus unserem Hause ausgezeichnet: der Futurelight DJ-Scan 575 (Zeitschrift „Soundcheck“ , Kategorie: Movinglight des Jahres) und der Eurolite LED PAR-56 RGB Spot (Zeitschrift „Tastenwelt“, Kategorie: Praxistauglichkeit).

Die 8 Ladedocks für den Container-Eingang sowie Ausgang von Großsendungen ermöglichen auch in Stoßzeiten eine schnelle Abwicklung. Pro Tag werden hier mehrere Übersee-Container eingangsseitig abgewickelt.

2007

Auch der Eingangsbereich erfährt eine Neugestaltung. Neben Büro- und Konferenzräumen entsteht ein Bistro und die Ausstellungsfläche wird erweitert. Die gesamte Betriebsfläche zählt nun ca. 20 000 m² auf einem Areal von über 30 000 m². Die Mitarbeiterzahl steigt auf 150 an.

Die Leser der Zeitschrift „Soundcheck“ wählen den Eurolite LED PAR-64 RGB Spot zum Effektscheinwerfer des Jahres.

2008

Der Messestand für die prolight+sound wird komplett überarbeitet und präsentiert sich in einem völlig neuen Gewand: freundlich, offen, kommunikativ und mit einer beeindruckenden Dachkonstruktion. Im Rahmen der PPV-Leser-Awards wird der Eurolite LED FX PAR-100 RGB DMX als Licht-Tool des Jahres ausgezeichnet.

Auf dem Dach von Halle 4 wird eine der größten privaten Photovoltaik-Dachanlagen in Bayern installiert. Die Anlage erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 2000 Quadratmetern. Sie liefert eine Höchstleistung von fast 300 kWp, wobei der Energiebedarf des Unternehmens bei 130 kW liegt. Die jährliche CO2-Einsparung beträgt ca. 225 Tonnen.


Steinigke Showtechnic erhält von der Mittelstands-Union Unterfranken den Innovationspreis 2008. Dekoriert werden die Flexibilität der Arbeitsmodelle, der umweltfreundliche Energiehaushalt und unsere Produktentwicklungen und Branchenpreise im LED-Sektor.

2009

Steinigke begeht sein 30-jähriges Jubiläum. Mit mehreren hundert Gästen feiert das Unternehmen bei einem Sommerfest am Firmensitz in Waldbüttelbrunn.

Die Photovoltaik-Anlage wird um weitere ca. 150kWp erweitert und liefert nun ein CO2-Ersparnispotential von ca. 320 Tonnen.

Mit der Übernahme der Marke DIMAVERY erfolgt die Aufnahme von Musikinstrumenten in das Sortiment.

2010

Neubau einer Halle zur Erweiterung des Versandbereiches.
Durch die hinzu gekommene Fläche kann speziell der Speditionsversand noch effizienter und schneller abgewickelt werden.


Die Leser der Zeitschrift „Soundcheck“ wählen die Eurolite LED-Vorhänge zum Licht-Tool des Jahres. Die Auszeichnung erfolgt bei den PPV-Medien Awards im Rahmen der prolight+sound in Frankfurt.

Mittlerweile erfolgt der weltweite Export in 75 Länder.


2011

Pünktlich zur Messe präsentiert Steinigke seinen völlig neuen und überarbeiteten Onlineshop. Modernes Design, kundenfreundliche Navigation und Funktionalität, kurz: eine neue Onlinewelt.


2012

Wir freuen uns, beim Wettbewerb "Familienfreundlichste Arbeitgeber in Mainfranken 2011" unter die Top 5 von der Jury gewählt worden zu sein.

Als mittelständisches Unternehmen konnten wir sogar im Umfeld von großen Konzernen die Jury überzeugen durch unsere Flexibilität bei der Arbeitsplatzgestaltung hinsichtlich Arbeitszeiten, durch unsere Teilzeit-Modelle sowie unser flexibles Arbeitszeitmodell generell, welches im Rahmen der Vereinbarungen in Eigenverantwortung durch die Mitarbeiter getragen wird.


2013

Die von Steinigke im Jahr zuvor eingeführte COB-LED-Technologie (als erster Hersteller in der Showtechnik-Branche) hat sich etabliert. So sind die Produkte etwa in den USA beim weltbekannte Ultra Music Festival in Miami zu finden.

Loader
Seite wird geladen...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu