Steinigke Showtechnic GmbH - Ihr Großhandel für Veranstaltungstechnik. Verkauf nur an gewerbliche Kunden. Alle Preise zzgl. MwSt.

RWW-1 Software

  • RWW ist eine intelligente und leistungsstarke Software zur Fernüberwachung- und steuerung des HR-31 Funkmikrofonsystems.
  • Die Software bietet eine komfortable, grafische Benutzeroberfläche zur Abbildung des HF-Spektrums und zur Auswahl der optimalen Frequenzen beim Einsatz von Multikanalsystemen.
  • Übersichtliche Anzeige der Batteriekapazität des Senders, RF- und AF-Level, Antenne A/B.
  • Die Funkempfänger können über den USB-Konverter U485 und mitgelieferte Verbindungskabel mit dem Computer verbunden und kaskadiert werden.
  • Synchrone Fernsteuerung auf bis zu 300 Meter von maximal 12 Funkempfängern im verwendeten Frequenzbereich.

RWW1.1 Benutzeroberfläche

RWW unterstützt Windows Vista, 7, 8 und 10. Die Funk- empfänger lassen sich auf der Oberfläche frei arrangieren, damit alle wichtigen Parameter auf einen Blick abgelesen werden können.

Frequenzscans

Die integrierte hochauflösende Scanfunktion erkennt Störquellen im Spektrum und berechnet automatisch freie, kompatible Frequenzen. Die störungsfreien Frequenzen lassen sich ganz einfach den angeschlossenen Geräten zuweisen. Zur Überprüfung der Empfangsqualität kann die Feldstärke der verwendeten Kanäle aufgezeichnet werden.

HF-Spektrumanalyse

Anhand der detaillierten Abbildung des HF-Spektrums lassen sich die Antennen optimal positionieren und Dropouts verhindern. Fremdträger, die in der HF-Umgebung wirken, werden lokalisiert.

Anschlussdiagramm

NO. 13055199
U485 USB-Interface

HR-31S 1-Kanal True Diversity System

Das HR-31S ist ein hochwertiges True-Diversity-System im UHF-Spektrum, das insbesondere in Verbindung mit der RWW-Software seine Stärken voll ausspielen kann. Die Übertragung findet wahlweise im zuschaltbaren professionellen Band von 731 bis 790 MHz oder im freien Bereich von 823 bis 832 MHz statt. Auch die übrigen Merkmale können überzeugen: schnelles Setup per Infrarot und eine außergewöhnlich hohe Betriebsdauer der Sender von bis zu 15 Stunden mit nur einem Satz Batterien.

Hauptmerkmale:

1. Automatischer Frequenzsuchlauf (AFS)

  • Der Automatische Frequenzsuchlauf (AFS) findet auf Knopfdruck störungsfreie Empfangskanäle. 292 Kanal-Presets in 18 Gruppen stehen zur Verfügung.

2. Synchronisation per Infrarot

  • Durch Synchronisation per Infrarot zwischen Empfänger und Sender ist das System schnell und fehlerfrei einsatzbereit.

3. Intelligentes Monitoring

  • Für komfortable Fernsteuerung und übersichtliches Monitoring kann der Empfänger über seine RS-485-Schnittstelle mit eine Computer verbunden werden.
  • Mit der Software RWW für Windows erhalten Anwender Hilfe beim Setup und der Frequenzkoordination von Multikanalsystemen. RWW berechnet intermodulationsfreie Kanäle, identifiziert Stö quellen und erlaubt die Konfiguration der verbundenen Geräte in Echtzeit.

4. Zuverlässige Übertragung

  • Pilotton-Technologie (PLL) und einstellbares Noise-Squelch garantieren störungsfreien Betrieb. Bis zu 12 Systeme können parallel genutzt werden.

5. Lizenzfrei

  • Der Frequenzbereich 823-832 MHz ist in großen Teilen der EU anmelde- und gebührenfrei. Alternativ ist das professionelle Band 731-790 MHz zuschaltbar.

6. Strapazierfähiges Gehäuse

  • Das Funkmikrofon besitzt ein strapazierfähiges Metallgehäuse für harten Toureinsatz und liegt dabei angenehm in der Hand.

7. Hohe Batterieleistung

  • Dank effizientem Design sind bis zu 15 Stunden Dauerbetrieb mit dem Funkmikrofon möglich.

8. Flexibel erweiterbar

  • Mehrere Geräte können per Netzwerkkabel kaskadiert werden.

Zubehör:

T-31 Bodypack für HR-31S mit Headset

Taschensender mit PLL-Multifrequenz-Sender

LM-C400 Lavalier unidirektional

Unauffälliges Elektret-Lavaliermikrofon

R-M1 Rackmontageset für 1x9.5" Gehäuse

Rackmontageset

M4 Mikrofonhalterung

Mikrofonhalter für drahtlose Mikrofone
Loader
Seite wird geladen...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu