Steinigke Showtechnic GmbH - Ihr Großhandel für Veranstaltungstechnik. Verkauf nur an gewerbliche Kunden. Alle Preise zzgl. MwSt.

Unsere Außendienstmitarbeiter

Durchsetzungsstark wie nie: Eurolite präsentiert mit der IP PAD-Serie die stärksten seiner Outdoor-LED-Scheinwerfer. Neun Modelle stehen zur Fassadenbeleuchtung bereit. Sie können Halogenmodelle mit bis zu 1,5 kW und Entladungsmodelle mit bis zu 250 W ersetzen.

Vier Vertreter strahlen mit starken 8-Watt-LEDs. Sie unterscheiden sich in der Anzahl der eingesetzten Dioden (4, 9, 24) und der Farbkombination (RGBW in den QCLs, RGBAWUV in den HCLs).

Zwei PADs sind mit 3-Watt-LEDs ausgestattet. Sie unterscheiden sich allerdings in den eingesetzten Farben und der LED-Anzahl (36, 60). Zu der TCL-Variante mit RBG-Farbmischung gesellt sich ein Weißmodell mit kalt- und warmweißen LEDs. Durch seine Bestückung kann man die Farbtemperatur stufenlos von 3000 K bis 7000 K einstellen.

Dazu kommen zwei handliche COB-Spots mit je 25 Watt – einmal mit RGB-Farbmischung und einmal in Weiß (3000 K). Beide sind mit einem Erdspieß versehen.

Der letzte im Bunde ist zwar nur mit einer LED ausgestattet, dafür aber mit einer besonders kraftvollen 150-Watt-COB-Modul.

Kontrolle erfahren die Spots über DMX, Standalone-Funktionen und über eine Funkfernbedienung. Die Einstellungen (DMX-Adresse, Farben, Programme) können entweder am Rücken der Scheinwerfer über eine LC-Anzeige oder über die Fernbedienung vorgenommen werden.

Die Funktionen der DMX-Kanäle und der Fernbedienung hängt vom jeweiligen Gerät ab. Da alle Modelle eine Konvektionskühlung über Kühlrippen erfahren, ist der Betrieb lautlos.

Loader
Seite wird geladen...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu