Steinigke Showtechnic GmbH - Ihr Großhandel für Veranstaltungstechnik. Verkauf nur an gewerbliche Kunden. Alle Preise zzgl. MwSt.
Der Bedarf an DMX-Kanälen wächst und wächst. Scheinwerfer, Panels und Bars, bei denen jede LED einzeln ansteuerbar ist, nehmen zu – und mit ihnen die Notwendigkeit von Steuerkanälen.

Gibt es da keine bessere Lösung als DMX?

Doch, Artnet zum Beispiel.

Die Anzahl der übertragbaren Kanäle ist bei Artnet deutlich größer als beim DMX-Protokoll: Wo bisher viele Kabel umständlich gezogen und weitere Controller eingesetzt werden mussten, kann jetzt alles über ein Kabel erfolgen.
Bei der Futurelight LED PXB-160 Artnet Bar ist dies auch direkt implementiert. Die Cat5-Leitungen können direkt an den Bars eingesteckt und weitergeschleift werden. Wo in der DMX-Technik für die 480 Steuerkanäle einer Bar eine Zuleitung pro Bar erforderlich wäre, können die Bars hier einfach hintereinander gesteckt werden. Und auch der Strom kann einfach weitergeschleift werden, so dass auch komplexe Installationen ohne großen Verkabelungsaufwand erledigt werden können.
Bei den kleineren PXS-20 und PXS-40 Strips ist die Steuertechnik anders gelöst: Hier wird ein spezieller Artnet-Controller angesteuert, der in der Nähe der Strips installiert wird und an den dann bis zu 16 Geräte angeschlossen werden können. Eine Adressierung, wie bei DMX, entfällt bei Artnet. Die einzelnen Geräte melden sich mit ihrer IP selbst zurück und können dann in der Steuerung entsprechend angeordnet und gepatcht werden.
Aber auch DMX-gesteuerte Geräte können per Artnet angesteuert werden. Diverse Lichtpulte und Software-Lösungen können inzwischen Artnet direkt ausgeben. Das Signal wird dann erst im Rig oder auf der Bühne auf DMX aufgelöst. Von Eurolite gibt es hier den Artnet-DMX Node 8, der 8 Universen unterstützt, von Madrix gibt es mit Luna gleich eine ganze Serie für 4,8 oder 16 DMX-Universen.
LED PXB-160 Artnet Bar
LED PXS-40 Strips
LED PXS-20 Strips
LED PSU-16
Artnet Controller

Madrix Luna 8

Eurolite
Arnet-DMX Node 8
Loader
Seite wird geladen...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu