Steinigke Showtechnic GmbH - Ihr Großhandel für Veranstaltungstechnik. Verkauf nur an gewerbliche Kunden. Alle Preise zzgl. MwSt.

Bonfire

Bonfire

Bonfire ist eine deutsche Hardrock-Band, die bereits 1972 (mit dem Namen Cacumen) gegründet wurde.
Den Namen Bonfire trägt die Hardrock-Formation seit 1986.
Ihren internationalen Durchbruch schafften die Ingolstädter 1987 mit ihrem Album Fireworks, das Goldstatus erreichte.

Dabei beherrschen die Rocker nicht nur die harten Töne.
Gerade auch ihre zahlreichen Balladen sind zu Hits geworden und auf einigen der berühmten Kuschelrock CDs verewigt.

Nach einigen Querelen, Umbesetzungen und der kurzzeitigen Auflösung besteht Bonfire heute aus Claus Lessmann (Gesang, Gitarre), Hans Ziller (Gitarre), Chris „Yps“ Limburg (Gitarre), Uwe Köhler (Bass), Dominik Hülshorst (Schlagzeug).

Ihr gerade neu erschienenes Album Branded ist gleich wieder in die deutschen Charts eingestiegen und wird auf der 2011 folgenden Welttournee den Fans präsentiert. Der dauerhafte Erfolg der Band ist umso beachtenswerter wenn man bedenkt, dass sich Hardrock als Stilrichtung seit fast zehn Jahren nicht unbedingt im Zentrum des allgemeinen Interesses befindet.

Besuchen Sie die Homepage von Bonfire und erfahren Sie mehr...

Null-db

Null-db

Null-db ist eine aufstrebende Band, die mit ihrer kraftvollen Musik sich stilistisch zwischen Rock und Nu Metal bewegt.
Dabei sind Sie auf einem sehr guten Weg. Das zeigen Stationen wie der Gewinn des Deutschen Rock und Pop Preises 2008 (Kategorie: Best Hard n´Heavy Band) und ein Auftritt auf dem bekannten Taubertal-Festival in Rothenburg ob der Tauber im Jahr 2010.

Die Band besteht aus Frank Kühnlein (Gesang - Gitarre), Michael Matveev (Gitarre – Gesang), Matthias Hottinger (Bass – Gesang) und Fabian Angermüller (Schlagzeug – Percussion).

Die ersten musikalischen „Gehversuche“ erfolgten 2002. Unter dem Namen „Bulletproofed“ spielten Sie auf Schulfesten und in Jugendzentren, damals noch in englischer Sprache. Den entscheidenden stilistischen Schritt unternahmen die Jungs, als sie sich entschlossen, in Deutsch zu singen. Deutsche Texte, gepaart mit intelligenten, stolzen Gitarrenriffs, wurden von nun an das unverkennbare Markenzeichen der Band.

Abseits der „schönen heilen Welt“ verarbeitet null-db in seinen Texten bevorzugt die dunklen Seiten jedes Einzelnen, mal direkt und schonungslos, dann wieder mit einem gehörigen Schuss Ironie.

Vielversprechende Newcomer-Bands gibt es viele. Und leider schaffen Sie den berühmten Durchbruch oftmals nicht. Die vier Kameraden von null-db sind dem entscheidenden Schritt schon sehr nahe gekommen.

Dimavery wird sie auch weiterhin unterstützen weil wir wissen, wie viel Potential in Ihnen steckt. Besuchen Sie Homepage von null-db und erfahren Sie mehr...

Mark Essien

Mark Essien

Mark Kofi Essien stammt aus Ghana und wird absolut zu Recht als musikalisches Multitalent bezeichnet.

Er spielt Schlagzeug, Bass, Panflöte, Gitarre, Keyboard und ist zudem auch als Sänger gefragt.
Sein Lieblingskind allerdings bleibt die Percussion – er beherrscht alle erdenklichen Techniken virtuos.

Sicherlich der Grund dafür, dass er seit 1998 Mitglied in der Band von Herbert Grönemeyer ist.
Den erfolgreichsten deutschen Künstler hat er bereits auf zahlreichen Livetouren und Studioproduktionen unterstützt.
Seit 2008 sorgt er übrigens auch bei Howard Carpendale für den richtigen Rhythmus auf dessen Touren durch Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wenn Mark nicht gerade bei Grönemeyer oder Carpendale beschäftigt ist, widmet er sich zahlreichen privaten Bandprojekten und veranstaltet Workshops – unter anderem auch in seiner Heimat Ghana.

Besuchen Sie die Homepage von Mark Essien und erfahren Sie mehr...

Number Nine

Number Nine

Number Nine ist eine der bekanntesten Coverbands in Deutschland.

Seit über 20 Jahren steht der Name für Spaß, Unterhaltung und sehr gute Musik von exzellenten Profimusikern.
Die Band ist bekannt für ihre spektakuläre Bühnenshow zu der seit jeher schon ein aufwändiges Lichtkonzept zählt.

Bei einer Band, die seit über zwei Jahrzehnten Musik macht, sind Wechsel in der Besetzung nicht ungewöhnlich.
Von der Grundformation sind nicht mehr viele übrig, was der musikalischen Leistung allerdings keinen Abbruch tut.

Momentan spielt Number Nine mit Brady Swenson (Gesang), Frank Stimfig (Bass), Sebastian Ostrowski (Gitarre), Jochen Schild (Gesang, Keyboards), Peter Hahner (Keyboards) und Claus Mehling (Schlagzeug).

Neben ihrem Engagement sammeln einige Mitglieder natürlich auch auf anderen Ebenen Erfahrungen.
So waren Sie etwa an Musicalproduktionen beteiligt, unterrichten an Hochschulen oder arbeiten im Team von Hollywood-Musikproduzent Hans Zimmer mit.

Besuchen Sie die Homepage von Number Nine und erfahren Sie mehr...

Ernst Örny Luksch

Örny Luksch

Örny Luksch wurde in Österreich, genauer gesagt in Wien, geboren.

Mit 10 Jahren hat er zum ersten Mal die magischen Drumsticks in seine Hände genommen und sie seitdem nicht mehr losgelassen.

Örny ist ein echter Vollblutmusiker, den seine Leidenschaft in viele unterschiedliche Bands getrieben hat.
Die bekanntesten waren sicherlich Red Baron und Relax. Gerade mit Relax konnte Örny große Erfolge feiern und war über Jahre in den deutschen Charts vertreten.

Neben seiner Musikerkarriere etablierte sich Örny auch als erfolgreicher Songwriter für Mandy Winter, Thomas Anders (Modern Talking), Gum Productions, die bekannte Fernsehserie Hurra Deutschland oder Kohl and the Gang.

Heute beteiligt sich Örny an verschiedenen Projekten.
Oft tritt er mit seiner Band just4Friends auf und lässt einen besonderen Geist aufleben:
den der überwiegend von schwarzen Musikern geprägten Funk-, Soul- und Rhythm & Blues-Musik der 60er bis 80er Jahre .

esuchen Sie die Homepage von Erns Örny Luksch und erfahren Sie mehr...

Stahlzeit

Besser als das Original?

„Stahlzeit - die wohl perfekteste Coverband, die sich ganz allein „Rammstein“ verschrieben hat. Die fünf Musiker um Sänger und Gründer Heli Reißenweber aus Kulmbach haben es sich zum Ziel gesetzt, ihrer Kultband „Rammstein“ als Coverband zu huldigen.

Und der Erfolg gibt ihnen Recht: wo sie auch auftreten, sind die Fans, die meisten davon Anhänger des Originals, restlos begeistert. Es sind nicht nur die Songs, mit denen die Band ihre Zuschauer fasziniert. Die Bühnenshow im Stile „Rammstein“ zieht die Fans ebenso in ihren Bann. Nicht verwunderlich, dass Heli Reißenweber dann auch sagt: „Wir versuchen, „Rammstein“ so originalgetreu wie möglich zu kopieren.“

Mittlerweile ist die Band von der Ostsee bis zu den Alpen unterwegs und füllt deutschlandweit die Hallen. Die Mitglieder sind Frontmann Heli Reißenweber, Roland Hagen (Guitar und Vocals), Matthias „Matze“ Sitzmann (Guitar und Vocals), Thilo Weber (Keys), Thomas Buchberger Voigt (Drums) und Samir Elflein (Bass).

Besuchen Sie die Homepage von Stahlzeit und erfahren Sie mehr...


Dimavery Instruments ist eine Marke der Steinigke Showtechnic. Ebenfalls bei Steinigke erhältlich:

Loader
Seite wird geladen...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu